Top

Schwierige Zeiten? Achtsamkeit, dein Lebensretter…

Insights of Meditation. Be Here Now.

Die Leichtigkeit der Kindheit spüren.

 

Eine Freundin hat mich gefragt, wie ich es schaffe, der ständig lauernden Verlustangst so zu begegnen, dass ich zwischendrin noch atmen kann. Dass ich sie aushalten kann.

 

Mit Claras Leben und Krankheit ist die Angst bei uns eingezogen. Keine Frage. Auf eine sehr einnehmende Art und Weise. Ich musste lernen, damit umzugehen. Sie an einen Ort zu packen, der für mich gesund ist. Und der mir gleichzeitig noch genug Raum lässt, für die schönen Dinge im Leben.

 

Ich will dir nichts vormachen, das ist harte Arbeit. Und ständiges Dranbleiben. Denn diese Momente, wenn Clara nicht mehr atmen kann, haben einen heftigen Sog. Vielleicht geht es dir mit anderen Dingen genauso. Wenn du dir Sorgen machst. Oder eben Angst hast.

 

Doch, was kannst du tun? 

 

1. Nicht so tun, als wäre das nicht da. Der Emotion einen Raum geben, wo sie sich bemerkbar machen kann. Denn sonst breitet sie sich unbemerkt auf eine ungesunde Art und Weise in dir aus. 

 

2. Dich davon auch ablenken, eine bewusste Balance zwischen „Leid“ und Freude erschaffen. Dein Leben an anderen Ecken besonders schön gestalten, denn wer weiß, was morgen ist.

 

3. Lernen, im Moment zu sein. Und das ist das Machtvollste, was du tun kannst. Denn da sind sie, die Situationen, die lebenswert sind, die du besonders genießen kannst. Doch das ist etwas, das wir fast alle verlernt haben. Nicht im Morgen sein, nicht im Gestern. Sondern im Hier und Jetzt. Achtsamkeit und Meditation ist der Weg dahin.

 

Wenn ich Clara stillend im Arm halte, dann zählt nur das. Ihr warmer leichter Körper, ihre weiche Haut, der sanfte Geruch, ihr zufriedenes Gesicht. Es ist so einfach, sie macht es mir vor. Als würde sie mir sagen:

Be here now. Egal, was morgen ist.

 

In unserem Podcast MINDFUL MINUTES haben wir Meditationen, die genau hierfür da sind, die dich in besonderen Zeiten an die Hand nehmen sollen. Folge 23 „Für schwierige Zeiten“ ist speziell für dich gemacht. Auch, wenn vieles eben nicht in unserer Hand liegt, wie wir diesem begegnen allerdings schon. 

 

 

 

 


 

Profilbild

 

   Dani arbeitet seit Jahren mit Menschen, die sich selbst in irgend einer Art und Weise verloren haben und wieder neu spüren wollen. Sie unterrichtet Yoga und Meditation und arbeitet als Trainerin im Bereich Stressmanagement. Dabei spielt nicht nur ihr wissenschaftlicher Hintergrund eine besondere Rolle, der ihr bei der Herangehensweise an  

diese Themen sehr wichtig ist. Sie setzt auch das um, was sie auf ihrem eigenen Weg erfahren durfte. Authentizität, in die Stille gehen und Persönlichkeitsentwicklung sind dabei ihre Hauptanliegen. Sich dem Leben voll und ganz stellen, auch wenn wir ihm manchmal gerne den Rücken zukehren wollen. 

 

 

MINDFUL INSPIRATIONS

Achtsam sein. Meditieren. Wir motivieren dich regelmäßig. Starte gleich mit unserem kostenlosen Programm "Ein Kurs in Achtsamkeit".

Hiermit bestätigst du, dass du mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden bist.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Share
Dani

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.